Monat: Februar 2018

Mindpower im Februar – Lesetipps, Mindhacks und Deep Thoughts des aktuellen Monats

Mindpower im Februar – Lesetipps, Mindhacks und Deep Thoughts des aktuellen Monats

Der kurze, unscheinbare Februar hatte dieses Jahr für mich die geballte Ladung Emotionen und Nervenkitzel in petto.

Deine Träume leben: Mach‘ es jetzt und mach‘ es trotzdem!

Deine Träume leben: Mach‘ es jetzt und mach‘ es trotzdem!

Auf einem pinken Klebezettel an der Wand hinter meinem Schreibtisch steht: „Gib nie etwas auf, an das du jeden Tag denken musst.“ Ich habe keine Ahnung, von wem dieser Spruch stammt, aber als er mir über den Weg lief, dachte ich, dass da was dran […]

6 Gründe, warum Du noch heute mit deiner Persönlichkeitsentwicklung beginnen solltest

6 Gründe, warum Du noch heute mit deiner Persönlichkeitsentwicklung beginnen solltest

Gehörst Du auch zu denen, die schon unzählige Bücher, Podcasts, Blogsartikel und Videos zum Thema persönlicher Entwicklung gelesen haben? Bisher hast Du aber noch keinen einzigen Tipp umgesetzt? Täglich likest Du motivierende Zitate und Sprüche in den sozialen Netzwerken, um Dich anschließend wieder im Alltagstrott wiederzufinden?

Du willst endlich mehr aus Dir und deinem Leben machen? Allerdings fehlt Dir noch der letzte Schubs in die richtige Richtung? Vielleicht helfen Dir meine Beobachtungen. Denn Persönlichkeitsentwicklung lohnt sich wirklich.

1. Selbstvertrauen

Wenn du Dich deinen eigenen Themen und Herausforderungen mutig stellst, wird Dein Selbstvertrauen automatisch wachsen. Immer wieder wirst Du an deine Grenzen kommen und immer wieder wirst Du aufstehen. Aber jedes Mal wirst Du feststellen, dass Du ein Stückchen weiter gekommen bist, was Dich unglaublich stolz machen wird.

2. Bessere und intensivere Beziehungen zu Mitmenschen

Dadurch, dass Du mit Dir selbst mehr im Reinen bist, bist Du wieder mehr in der Lage deinen Mitmenschen zuzuhören. Durch Persönlichkeitsentwicklung wirst du empathischer und kannst andere Menschen eher so annehmen wie sie sind. Nach dem Abarbeiten deiner eigenen Themen hast Du wieder mehr Zeit deinen Mitmenschen zu helfen und zu unterstützen. Gespräche und die gemeinsame Zeit werden definitiv inniger.

3. Ausgeglichenheit

Mit der Zeit merkst, dass in den seltensten Fällen das Außen Schuld an deiner inneren Misere ist. Denn die Wahrnehmung formt die Realität. Durch Persönlichkeitsentwicklung wirst Du die Dinge objektiver betrachten können.  Dadurch kommt dein Leben immer mehr in Einklang. Herausforderungen siehst Du als Lernaufgabe, nicht als Ungerechtigkeit. Du kannst Dir und deinem Leben immer mehr vertrauen.

4. Freiheit

Ein unglaublich wichtiger Aspekt für Persönlichkeitsentwicklung ist, dass es Dir Freiheit in sämtlichen Bereichen deines Lebens bringt. Du kannst dich von der vorgelebten sozialen Konditionierung befreien. Die Meinung anderer über Dich belastet Dich nicht mehr so massiv. Für negative aber konstruktive Kritik bist Du sogar dankbar. Du hörst auf, Dich mit anderen zu vergleichen, was Dir enorme Freiheit schenkt.

5. Lebenssinn

Klingt zuerst komisch, aber durch Persönlichkeitsentwicklung lernst Du deinen derzeitigen Lebenssinn kennen und traust Dich, deine Träume anzugehen und zu realisieren.

6. Spaß

Abschließend kann ich Dir sagen, dass Persönlichkeitsentwicklung wirklich großen Spaß macht. Logisch, anfangs ist man unsicher, weil man nicht so genau weiß, was sich hinter der vertrauten und bekannten Komfortzone verbirgt. Persönlichkeitsentwicklung ist ein lebenslanger Prozess und mit ständigen Ups & Downs verbunden. Dennoch macht es unglaublich stolz und viel Spaß, seinem persönlichen Fortschritt zu beobachten. Erst mit der Zeit wurde mir klar, wie umfassend das Themengebiet doch ist. Angefangen habe ich damit vor über 6 Jahren, weil ich keine Lust mehr hatte, ein Mensch ohne den winzigsten Hauch von Selbstbewusstsein zu sein. Mittlerweile sind die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Änderung von Gewohnheiten, Produktivität und Loslassen dazugekommen. Und sicherlich werden mit der Zeit noch mehr spannende Themen dazu kommen.

***

Aber Achtung, Achtung! Ich könnte diesen Text niemals online stellen, ohne Dir noch folgendes zu sagen:

Der Grad zwischen Persönlichkeitsentwicklung und ungesunden Perfektionsgedanken kann ziemlich schmal sein. Meines Erachtens ist es niemals das Ziel alle Schwächen, Makel und Wissenslücken auszumerzen.

Du bist gut genug! Ich bin gut genug! So wie wir eben gerade sind!

Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess der Spaß machen sollte. Niemals sollte Dich Persönlichkeitsentwicklung belasten.

***

Jetzt kann´s aber losgehen! Was hält Dich noch davon ab heute noch mit deiner Persönlichkeitsentwicklung zu starten?

Tu genau jetzt etwas dafür. Auch wenn´s nur für 5 Minuten ist. Kleine kontinuierliche Schritte bringen Dich auch zum Ziel.

Bildquelle: https://www.pexels.com

Ein Wort, das Deinem Leben eine andere Richtung geben kann

Ein Wort, das Deinem Leben eine andere Richtung geben kann

Es gibt ein Wort. Wir erlernen es ziemlich früh in unserem Leben. Sogar eine gewisse „Phase“ ist danach benannt. Die Rede ist von: „Warum“. Als Kleinkinder wollen wir den Grund für alles wissen: Warum ist die Sonne hell? Warum ist Oma alt? Warum darf ich […]

Just my thoughts (Liebe, Valentinstag, Dankbarkeit, Dankbarkeitsrituale) #1

Just my thoughts (Liebe, Valentinstag, Dankbarkeit, Dankbarkeitsrituale) #1

Eigentlich steht heute ein ganz anderer Beitrag auf meinem Plan. Allerdings drehen sich meine Gedanken ständig um andere Themen, weshalb ich beschlossen habe, diese mit euch zu teilen. Meine Lieblingsyoutuber würden in solch einem Fall wohl sagen: „Ich hatte mal wieder Lust auf ein Labervideo.“ […]

#2018nofastfashion: Was der Verzicht auf neue Kleider mit meinem Leben macht

#2018nofastfashion: Was der Verzicht auf neue Kleider mit meinem Leben macht

Voller stolz kann ich nun sagen: Ich habe einen ganzen Monat lang nicht ein einziges neues Kleidungsstück gekauft und mich nur auf Second Hand-Klamotten beschränkt. Und was soll ich sagen: Am Ende des Monats konnte ich einen mittleren dreistelligen Betrag in die Reisekasse einzahlen.

(mehr …)

Ein Hoch auf die Unsicherheit! – Warum die Unsicherheit ungeahnte Chancen mit sich bringt

Ein Hoch auf die Unsicherheit! – Warum die Unsicherheit ungeahnte Chancen mit sich bringt

„Ich kann das nicht!“ „Das müsste aber besser sein!“ „Ich bin nicht gut genug!“ „Wie soll ich mich entscheiden?“ „War meine Entscheidung richtig?“ „Wie wird es weiter gehen?“ „Was denken die Anderen über mich?“ „Werde ich scheitern?“ „Bin ich gescheitert?“ Solche oder ähnliche Gedanken sind […]

Weshalb Du Deine Berufung noch nicht gefunden hast

Weshalb Du Deine Berufung noch nicht gefunden hast

Manchmal beneide ich sie. Diese Menschen, die ihre Berufung kannten, kaum dass sie abgestillt waren und ihr so geradlinig folgen als wäre sie der Nordstern. Diese eine große Lebensaufgabe, die Berufung – gerne auch das „Warum“ genannt – ich hätte das gerne auch. Nicht so […]

Mindpower im Januar – Was mich diesen Monat besonders berührte und faszinierte

Mindpower im Januar – Was mich diesen Monat besonders berührte und faszinierte

Schwuppdiwupp und der Januar 2018 gehört auch schon wieder der Vergangenheit an. Christina und ich haben uns überlegt, dass wir jeden Monat eine Art Monatsrückblick alla Monatsfavoriten machen möchten. Da unser Interesse im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung liegt, stellen wir Dir natürlich keine Beautyprodukte, Kleidungsstücke und Drogerie-Errungenschaften vor. Unser Augenmerk liegt hauptsächlich auf neu entdeckten Blogs, genialen Büchern, motivierenden Podcasts und Videos, die wir voller Begeisterung gesehen haben.

Los geht´s!

Traurige Gewissheit – Kimspiriert:

Der erste Rückblick beginnt leider mit einer unendlich traurigen Nachricht. Kim starb leider ca. 1 Jahr nach ihrer Brustkrebs Diagnose. Voller Erfurcht verfolgte ich ihre letzten Wochen auf Instagram. Wie sie bis zum Ende wie eine Löwin öffentlich gegen die „Zecke“ kämpfte, berührte mich echt so sehr. Ich schaute auf YouTube ihre Videos und konnte meine Tränen nicht aufhalten. Sie wirkte so lebensfroh und lebensbejahend. Und jetzt ist sie einfach nicht mehr da. Ich kann mir gar nicht ausmalen, wie schlimm die jetzige Zeit, dieser herbe Verlust für ihre Lieben sein muss. 🙁 Einfach schrecklich!!! Was aber bleibt, ist ihr Denkmal, ihr Appell an dich und mich die Gesundheit nicht für selbstverständlich zu nehmen und regelmäßig zur Krebsvorsorge zu gehen.

Lebenszeichen –  Jasmin (Healthy Habits):

Seit einigen Jahren stöbere ich sehr gerne auf „Healthy Habits -FÜR MENSCHEN, DIE EIGENTLICH GLÜCKLICH SEIN MÜSSTEN„. 2017 wurde es eher ruhig auf auf dem Blog von Patrick und Jasmin. Nun endlich meldete sich Jasmin mit einem Artikel zurück. Während ihrer Abwesenheit schrieb sie ihr Buch „Gestatten: Hochsensibel“ und lies uns mit ihrem Artikel hinter die Kulissen blicken. Jasmin ist selbst hochsensibel und deshalb liegt ihr das Thema natürlich am Herzen. Sie lässt uns am Prozess des Recherchierens und Schreibens teilhaben und erzählt von den Schwierigkeiten, die sie bewältigen musste. Das Buch beinhaltet total viele Erfahrungen und Interviews von anderen Hochsensibeln, was mir besonders gefällt. Denn ich bin absolut der Meinung, dass man durch Geschichten von anderen Betroffenen sich selbst besser verstehen und akzeptieren kann. Dieses WIR-Gefühl ist manchmal einfach Balsam für die Seele. 🙂

Neuentdeckung – The Work of Byron Katie:

Jaaa, ich geb´s zu. „The Work“ hat´s mir wirklich angetan. Das Beleuchten und Reflektieren der eigenen Gedanken und die Einfachheit dieser Methode faszinieren mich total. Ich habe viele YouTube Videos zum Thema angesehen, gebannt das Hörbuch Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?“ gehört und seit gestern wartetIch brauche deine Liebe – ist das wahr?“ darauf verschlungen zu werden. Falls Du jetzt neugierig geworden bist, schau gerne bei meinem neusten Betrag vorbei.  

Inspiration online und offline – Noemi von allsmiles.blog:

Auf gar keinen Fall darf in diesem Monatsrückblick Noemi von allsmiles.blog fehlen. Sie schreibt u. a. über Selbstliebe, Persönlichkeitsentwicklung und intuitives Essen. Das sind alles Themen, die mich selbst brennend interessieren und begeistern. Letzteres ist aber leider noch meine persönliche Schwachstelle. Ich esse zwar alles, was mir schmeckt, verbiete mir nichts, esse große Portionen und kann auch genießen. Aber ein Überbleibsel meiner Diäten-Zeit gibt es doch.  Ich zähle Kalorien! 🙁 Ich hoffe sehr, diese Tatsache auch irgendwann loswerden zu können. Ihre Blogeinträge spiegeln viele meiner früheren Gedanken wieder, weshalb ich diese sehr gerne lese.

Aber nicht nur online ist Noemi eine Inspiration. An einem Samstag besuchten Christina und ich ihren Woman´s Circle. Die knapp vier Stunden waren gefüllt mit neuen Gedanken, Denkanstößen, guten Gesprächen, einer kurzen Meditation, Yoga und sogar noch einigem mehr. Schau unbedingt ob, es sowas auch in der Stadt gibt. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Danke Noemi, für den tollen Samstagnachmittag!

Lesenswerter Blog –  marbleouslife:

Inga ist erst 22 Jahre alt und schreibt über die tiefgehende Themen wie Selbstliebe, Glück und Minimalismus. Ihr Beitrag „Gefühle anerkennen, zulassen und erleben hat es mir besonders angetan und auch ihre Bücherliste entspricht ganz meinem Gusto.

Ziemlich cool also. Schau unbedingt dort vorbei.

Zitate des Monats:

Das habe ich morgens auf Instagram gesehen und musste es natürlich sofort screenshotten! 🙂 Die Aussage ist einfach wahr. 🙂

 

Über dieses Sätzchen bin ich auch auf einem Social Media Kanal gestoßen und ich musste ihn mir sofort in meine Memos tippen.

„Ein großer Schritt für mich, ein kleiner Schritt für die Menschheit…“

Eigentlich geht der Spruch ja andersrum, aber diese Aussage gefällt mir deutlich besser. Wie oft struggeln, wir bei manchen Sachen, weil wir sie fürchten. Wie viel Überwindung kosten uns manche Dinge, die für einen anderen alltäglich sind? Ich verstehe den Satz so, wir sollten uns nicht mit anderen vergleichen, sondern stolz auf unsere „Schritte“ sein, stolz auf die Aufgaben, die wir gemeistert haben. Egal, ob diese für einen anderen völlig belanglos sind.

 

Was hat Dich diesen Monat besonders begeistert?

Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon! 🙂